Schlagwort-Archive: Vocal

Natalia Mateo: De Profundis

Der Titel der CD lenkt auf das richtige Gleis: De Produndis – lateinisch „aus der Tiefe“ – führt weg vom Alltag, tief in Abgründiges, in traurige Sphären, verbreitet Melancholie. Und ist doch kein schluchzendes Schmerz-Album einer Jazz-Elfe. Vielmehr klingen aus den Songs eindringlich und intensiv, sehnsuchtsvoll Natalia Mateo: De Profundis weiterlesen

Macy Gray: Stripped

ENDLICH! Ein Fan von R&B-Sternchen Macy Gray und ihrer wunderbar rauchigen Stimme bin ich seit dem ersten Album. Leider präsentierte die Ex-Backup-Sängerin der Black Eyed Peas meistens Songs, die ihr großes Können widerspiegelten – mich aber emotional nie wirklich überzeugten. Parallel spielte sie in TV-Serien, in Filmen – zeigte, dass sie auch auf mehreren Hochzeiten tanzen kann. Das war ebenfalls gediegenes Kunsthandwerk, aber immer noch nichts, was einen vom Hocker haut. Mit „Stripped“ ist es nun anders: Ich bin schwer begeistert! Musik, die mich eiskalt erwischt, mitreißt und Macy Gray: Stripped weiterlesen

Dee Dee Bridgewater am Elbstrand

Es ist eigentlich der Tag nach der großen Party, denn alle, die dabei waren, erzählen: Du hast was verpasst. Dee Dee Bridgewater hat den Jazz-Echo bis morgens um 5 Uhr gerockt. Der Hammer!

Die Grande Dame des New-Orleans-Jazz kam aber auch zum Elbjazz nicht nur mit ihrem neuen Album, sondern mit ihrer überbordenden Lebensfreude, mit Verve Dee Dee Bridgewater am Elbstrand weiterlesen