Sarah Elgeti Quintet: Into the Open

Sarah Elgeti Quintet - Into The OpenDas Cover führt in die Irre! Mit verträumten, zarten, sphärisch-elfenhaften Klängen hat “Into the Open” nichts zu tun – eher schon mit Musikalität, Spielfreude und Open-Air-Atmosphäre. Dicht und komplex, stil- und variantenreich, manchmal kantig und sperrig kommen die Stücke daher. Im Vordergrund steht die dänische Komponistin und Saxofonistin Sarah Elgeti, die zusammen mit Gastmusikern und ihrem Quintett symphonische Minidramen erzählt. Das Klangspektrum reicht von spritziger Short Story über geschmeidige Situationslyrik bis hin zum swingenden Biopic. Elgeti steuert den Löwenanteil bei – mit Tenor-, Sopransaxofon, Flöte und Percussion. Beeindruckend funktioniert das Zusammenspiel mit der Alt- und Bariton-Saxofonistin Marianne Markmann-Eriksen.

Sabine Meinert (20.5.2012)

Label: Your Favourite Jazz
Trying To Forget (Video auf Youtube)