John Scofield: A Moment’s Peace

John Scofield - A Moments Peace15 Jahre nach dem unverstärkt eingespielten Album “Quiet” legt der Apologet des “Loud Jazz” wieder ein Werk mit eher besinnlichen Stücken vor. Statt eines Bläserensembles wählt er diesmal seine Stromgitarre und die klassische Quartettbesetzung mit Larry Goldings an Klavier und Schweineorgel. Neben fünf eigenen Stücken macht sich Sco an Evergreens wie “I Loves You Porgy” oder “I Will” von den Beatles. Das ist nicht ganz ohne Risiko, denn es gilt, den sattsam bekannten Stücken neues Leben einzuhauchen. Das aber gelingt dem Meister durchweg bravourös. In “I Want to Talk about You” präsentiert er die Essenz seiner Improvisationskunst, “Gee, Baby, Ain’t I Good to You” kredenzt er als Destillat des bluesigen Jazz – näher hat er sich kaum je öffentlich an sein Idol B.B. King herangerobbt. Sven Sorgenfrey (22.5.2011)

Label: Emarcy/Universal

Weitere CD-Tipps zu John Scofield:
John Scofield: 54
John Scofield: Piety Street

CD bei JPC kaufen   CD bei Amazon kaufen